Sie sind hier: Therapien  » Baunscheidt-Therapie
Baunscheidt-Therapie
Baunscheidt-Therapie          

Die Baunscheidt-Therapie wird auch die "Akupunktur des Westens" genannt.
Es handelt sich hierbei um ein Hautreizverfahren, bei dem mit einer Nadelrolle die Hautoberfläche schmerzfrei genadelt wird. Durch die Einreibung mit einem Reizöl werden entzündliche Stoffe an die Hautoberfläche gezogen und können so vom Lymphsystem aufgenommen und ausgeleitet werden.

Die moderne Anwendung des Baunscheidtschen Verfahrens betrifft drei Indikationsgruppen:

  1. Rheumatischer Formenkreis (Muskeln, Gelenke, Nerven)
  2. innere Organe
  3. Prophylaxe

Naturheilzentrum - Petra Janke & Kollegen · Lintorfer Str. 8 · 40878 Ratingen ·
Tel. 02102 - 3097499 · Fax 02102 - 3097495 · info@naturheilpraxis-am-angerbad.de
Startseite
Diagnostik
Therapien
Ernährungsberatung
Naturkosmetik
Empfehlungen
Kontakt
Impressum
» Anamnese
» OligoScan
» Iris- und Antlitzdiagnostik
» Thermoregulations
   Diagnostik
» Dunkelfeldmikroskopie
» Wärmebildkamera
» Colon-Hydro-Therapie
» Chelattherapie
» Oxyven-Behandlung
» Ozontherapie
» Luffa-Kur
» Mikroimmuntherapie
» Naturheilkundliche     Entgiftungs- und     Ausleitungstherapien
» Dorn-Breuß-Methode
» Klassische Homöopathie
» Ohrakupunktur
» Baunscheidt-Therapie
» Schüßler-Salze
» Zytoplasmatherapie
» Literaturempfehlungen
» Nützliche Links