Sie sind hier: Therapien  » Colon-Hydro-Therapie
Colon-Hydro-Therapie
Colon-Hydro-Therapie - die sanfte aber wirkungsvolle Reinigung des Darms   
zur Behandlung von chronischen und akuten Darmerkrankungen

Mit einer Gesamtlänge von ca. 8,50 Metern (Dünndarm 7 m, Dickdarm 1,50 m) und einer Gesamtfläche von nahezu 400 Quadratmetern ist der Darm des Menschen größtes Organ. Daß es auch das einflußreichste Organ ist, liegt daran, daß die Darmschleimhaut ca. 80 % des Immunsystems darstellt.

Leaky Gut - der löchrige Darm

Man kann die Tätigkeit der Darmschleimhaut vergleichen mit der eines Wächters.
Ist der Wächter müde, krank oder unaufmerksam, können sich Personen an ihm vorbei schleichen, ohne daß er es bemerkt und Schaden anrichten, vor denen der Wächter eigentlich schützen sollte. Überträgt man dies auf die Darmschleimhaut, so kann man sagen, daß hauptsächlich durch veränderte Ernährungsweise (Weißmehl, Zucker, zuviel Fleisch) und andere schädliche Umwelteinflüsse die Durchlässigkeit der Darmschleimhaut bei immer mehr Menschen erhöht ist. Als Folge können nun Stoffe eindringen und auf dem Blutweg den gesamten Körper erreichen und Schäden verursachen. Als Beispiel sei hier die Zunahme der allergischen Erkrankungen wie Nahrungsmittelallergien, Heuschnupfen, allergisches Asthma genannt.

Darmträgheit - Wechselspiel zwischen Obstipation und Diarrhoe

Als weitere Folge der jahrelangen Fehlernährung verliert der Dickdarm zunehmend seine Bewegungsfähigkeit. Schlacken, Inkrustierungen und Verhärtungen verhindern eine normale Peristaltik (wurmartige Bewegung des Darmes) und damit den Weitertransport des Darminhaltes. Der Dickdarm hat die Aufgabe, dem Nahrungsbrei hauptsächlich Wasser zu entziehen, ihn dadurch zu formen und ausscheidungsfähig zu machen. Wird der Darm träge, so entzieht er dem Nahrungsbrei solange Wasser, bis er zu fest wird. Das Ergebnis ist Obstipation (Stuhlverstopfung). Aber auch das Gegenteil kann der Fall sein. Durch Fäulnisstoffe entsteht Gärung und oft entleert sich der Darm explosionsartig mit wässrigen Stühlen (Diarrhoe - Durchfall).
» weiterlesen

Naturheilzentrum - Petra Janke & Kollegen · Lintorfer Str. 8 · 40878 Ratingen ·
Tel. 02102 - 3097499 · Fax 02102 - 3097495 · info@naturheilpraxis-am-angerbad.de
Startseite
Diagnostik
Therapien
Ernährungsberatung
Naturkosmetik
Empfehlungen
Kontakt
Impressum
» Anamnese
» OligoScan
» Iris- und Antlitzdiagnostik
» Thermoregulations
   Diagnostik
» Dunkelfeldmikroskopie
» Wärmebildkamera
» Colon-Hydro-Therapie
» Chelattherapie
» Oxyven-Behandlung
» Ozontherapie
» Luffa-Kur
» Mikroimmuntherapie
» Naturheilkundliche     Entgiftungs- und     Ausleitungstherapien
» Dorn-Breuß-Methode
» Klassische Homöopathie
» Ohrakupunktur
» Baunscheidt-Therapie
» Schüßler-Salze
» Zytoplasmatherapie
» Literaturempfehlungen
» Nützliche Links