Sie sind hier: Therapien  » Dorn-Breuß-Behandlung
Dorn-Breuß-Behandlung
Dorn-Breuß-Behandlung          

Die Dorn-Breuss-Methode ist eine sanfte Behandlung zur Richtigstellung verschobener Wirbel oder subluxierten Gelenken (Gelenke mit vergrößertem Gelenkspalt - v.a. an Beinen, Armen, Kreuzbein). Bei der Dorn-Therapie ist Bewegung ein wesentliches Element der Behandlung.

Der Patient bewegt auf Anweisung des Behandlers seine Arme, Beine oder oder auch den Kopf. Während des Bewegungsablaufes korrigiert der Therapeut Wirbelfehlstellungen. zurück in die richtige Position oder behandelt Gelenkluxationen. Diese spezielle Korrektur in der Dynamik der Bewegung macht die Dorn-Therapie zu einer sanften Therapie.

Vor der Dorn-Therapie wird die Breuss-Massage, eine energetische Rückenmassage zur Lockerung der Muskulatur angewendet. Einmassiertes Johanniskrautöl wird von den Bandscheiben aufgenommen. Die gesamte Wirbelsäule wird weicher und elastischer und kann später durch die Dorn-Methode sehr leicht korrigiert werden. Eine vollständige Behandlung dauert ca. eine Stunde. Oft verspüren Patienten bereits nach der zweiten bis dritten Behandlung eine deutliche Verbesserung ihres Befindens.

» weiterlesen

Naturheilzentrum - Petra Janke & Kollegen · Lintorfer Str. 8 · 40878 Ratingen ·
Tel. 02102 - 3097499 · Fax 02102 - 3097495 · info@naturheilpraxis-am-angerbad.de
Startseite
Diagnostik
Therapien
Ernährungsberatung
Naturkosmetik
Empfehlungen
Kontakt
Impressum
» Anamnese
» OligoScan
» Iris- und Antlitzdiagnostik
» Thermoregulations
   Diagnostik
» Dunkelfeldmikroskopie
» Wärmebildkamera
» Colon-Hydro-Therapie
» Chelattherapie
» Oxyven-Behandlung
» Ozontherapie
» Luffa-Kur
» Mikroimmuntherapie
» Naturheilkundliche     Entgiftungs- und     Ausleitungstherapien
» Dorn-Breuß-Methode
» Klassische Homöopathie
» Ohrakupunktur
» Baunscheidt-Therapie
» Schüßler-Salze
» Zytoplasmatherapie
» Literaturempfehlungen
» Nützliche Links